Individuelle Fachwerkbauweise und -elemente

Fachwerkkonstruktion

Die gesamte Fachwerkkonstruktion inklusive der Dachsparren bestehen aus gütegeprüftem Leimholz (Brettschichtholz) und erfüllen höchste Qualitätsansprüche. Die Verarbeitung erfolgt nach alter Zimmermannsart, ergänzt durch moderne Holzverbinder.

KD 310
Dachkonstruktion und Dachüberstände

Das Thermoplus-Dach wird wahlweise mit einer Zwischensparrendämmung und einem mineralischem Faserdämmstoff oder mit einer Aufsparrendämmung und einer Hartschaumdämmung aus Polyurethan gedämmt. Beide Varianten haben gleichwertige hohe Dämmeigenschaften, sodass wir mit unserem Thermoplus-Dach einen u-Wert = 0,14 W/m²k erreichen. Auf den Sparren wird eine diffusionsoffene Unterspannbahn gegen Flugschnee und Feuchtigkeit aufgebracht. Die Konterlattung gewährleistet eine einwandfreie Hinterlüftung der Dachpfannen. Die Dachlatten tragen die Dachsteine in der Ausführung „Frankfurter Pfanne“ der Firma Braas, die es in verschiedenen Farbentönen gibt. Alle Arten von Dachziegel können verwendet werden. Außerdem sind Antennendurchgang und Dunstrohraufsätze vorgesehen. Traufen- und Ortgangverschalungen sind 19,0 mm stark, farblich endbehandelt und werden von oben auf den Sparren montiert, sodass alle Balken im Dachüberstand frei sichtbar sind. Die Dachüberstände betragen umlaufend 1,25 m und können auf bis zu 1,50 m erweitert werden.

KD 196
Dachentwässerung

Die Dachentwässerung erfolgt über eine V-förmige Holzregenrinne aus Brettschichtholz, die mit Titanzink ausgekleidet ist und an jeder Giebelseite großzügig übersteht. Die Ableitung des Regenwassers geschieht über eine Rieselkette.

KD 212
Dachflächenfenster

Dachflächenfenster können individuell bei der Hausplanung mit berücksichtigt werden und bestehen standardmäßig aus einem Dachflächenfenster der Firma Velux oder Roto. Auf Wunsch können auch zwei Dachflächenfenster für einen noch größeren Lichteinfall, direkt nebeneinander mit einem Zwillingsrahmen, eingebaut werden. Als eine interessante Alternative zu den Dachflächenfenstern bietet KD-Haus große Dachverglasungen an, die sich vom First des Hauses bis in das Erdgeschoss erstrecken können und in Kombination mit einem Erker und einer Galerie im Dachgeschoss ein besonderes Wohnerlebnis erzeugen.

KD 212
Fenster und Verglasungen

Die Architektur von KD-Haus zeichnet sich besonders durch die großflächigen und bodentiefen Fenster und Verglasungen aus. Die großen Glasflächen werden durch das Fachwerk gegliedert und ermöglichen einen fließenden Übergang zwischen Innen- und Außenbereich. Unsere hochwertige 3-fach-Verglasung besitzt sehr gute Dämmeigenschaften und sorgt damit für einen niedrigen Energiebedarf.

Die Montage der Fensteranlage kann bei Festverglasungen entweder mit einem Fensterrahmen oder rahmenlos erfolgen. Die Fensterflächen können wahlweise großflächig oder mit Oberlichtern gestaltet werden. Die Fensterrahmen werden aus Merantiholz hergestellt und haben eine Fertigstärke von 78 mm. Die zu öffnenden Fenster besitzen eine Doppelfalz und umlaufende Flügeldichtungen, wodurch ein erhöhter Schallschutz entsteht. Die Regenschutzschiene ist dunkel oder hell eloxiert. Alle Fensterflügel besitzen deutsche Markenbeschläge. Auf Wunsch können auch Schiebetüren mit eingebaut werden. Die Fensterrahmen bekommen eine allseitige Grundierung mit einem Holzschutzmittel nach DIN (Deutsches Markenfabrikat) und werden durch weitere Oberflächenbehandlungen endbehandelt geliefert und eingebaut.

Die Verglasung wird aus einem 3-fachen Wärmedämmglas der Spitzenklasse gefertigt. Damit wird standardmäßig bereits ein u-Wert = 0,7 W/m²k erreicht. Auf Wunsch kann auch eine 3-fach-Verglasung mit einem Wärmedurchlasswert von u = 0,5 W/m²k eingebaut werden. Dunkel oder hell eloxierte Aluminiumfensterbänke mit Versiegelung werden im Außenbereich montiert.

KD 184
Haustüranlage

Die Haustüranlage wird aus Merantiholz gefertigt, ist dem KD-Haus Design angepasst und wetterfest verleimt. Das Türblatt hat eine umlaufende Dichtung, eine untere Anschlagschiene, erhält ein stabiles Zylinderschloss mit 3-facher Verriegelung und ist mit kräftigen Drehbändern angeschlagen. Innendrücker und
Außengriff sind aus Edelstahl und können aus verschiedenen Modellen ausgewählt werden. Die Seitenteile der Haustüre sind mit einem Wärmeschutzglas, identisch wie die Fenster, verglast. Das Holz ist farblich endbehandelt.

KD 244
Außenwände

Für die Ausfachung der Außenwände hat KD-Haus die Thermoplus-Außenwand entwickelt, die hervorragende Dämmeigenschaften besitzt und einen u-Wert von 0,18 W/m²k erreicht.

Gesamtstärke des Wandaufbaus

Stärke 240,0 mm

Aufbau: Leimholzfachwerk mit Wandausfachung der Giebelseite

Stärke 260,0 mm

Aubau: Leimholzfachwerk mit Wandausfachung der Traufenseite

KD 250
Innenwände

Die Innenwände werden mit OSB-Platten (Multifunktionsplatten) und Naturgipsplatten auf einem Holzständerwerk ausgeführt. Aufgrund des Aufbaus besitzen die Innenwände eine hohe Tragfähigkeit und sind für die direkte Befestigung von Küchenoberschränken oder Sideboards geeignet. Den Abschluss zu den Innenräumen bildet wahlweise eine feinstrukturierte Naturfasertapete oder ein Streichputz. In den Bädern werden auf Wunsch Fliesen an Wänden bis zu einer Höhe von 2,10 m verlegt.

KD 244
Innen- und Schiebetüren

Die Innentüren bestehen aus einem Innentürelement mit einer Blockzarge in Buche mit beidseitigen Schattenfugen. Das Türblatt ist aus einer Röhrenspaneinlage hergestellt und besitzt ein Einsteckschloss mit Buntbartschloss und Schlüssel (optional mit WC- oder PZ-Einsteckschloss). Die Oberfläche ist standardmäßig weiß lackiert. Die Farbe kann nach Kollektion ausgewählt werden. Die Drückergarnitur ist aus Edelstahl matt (optional auch andere Beschläge). KD-Haus bietet auf Wunsch auch Premium-Innentüren mit an, die entweder einseitig oder beidseitig flächenbündig sind. Auch raumhohe Innentüren mit und Oberlicht sind möglich. Die Schiebetüren bestehen aus einem Schiebetürelement vor der Wand laufend mit einer Laufschiene in Bodenführung und Anschlagpfosten. Das Türblatt ist aus einer Röhrenspaneinlage hergestellt und besitzt eine beidseitige Griffmuschel (optional mit WC- oder PZEinsteckschloss). Die Oberfläche ist standardmäßig weiß lackiert. Die Farbe kann nach Kollektion ausgewählt werden. Die Montage erfolgt wahlweise wandoder deckenseitig.

KD 244
Fußbodenaufbau

Erdgeschoss

Der Fußbodenaufbau im Erdgeschoss in Verbindung mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung wird mit Wärmedämmplatten, dem Fußbodenheizungsträger aus Polyurethan und dem anschließenden Heizestrich mit Fußbodenheizung ausgeführt. Der gewünschte Bodenbelag vervollständigt den Fußbodenaufbau.

Dachgeschoss

Für den Fußbodenaufbau im Dachgeschoss in Verbindung mit einer Warmwasserfußbodenheizung bietet KD-Haus verschiedene Varianten an.

KD 244
Oberböden und Fliesen

Die Ausstattung des Hauses mit Oberböden und Fliesen wird individuell mit den Bauherren abgestimmt. Standardmäßig werden die Wände der Nassräume bis zu einer Höhe von 2,10m gefliest. In der Regel werden der Flur, die Bäder, das WC und die Küche mit Bodenfliesen ausgestattet. Ein Fliesenspiegel mit einer Größe von 4 m² ist für die Küche eingeplant. Für alle anderen Räume ist standardmäßig ein Velours-Marken-Teppichboden vorgesehen. Auf Wunsch können auch andere Bodenbeläge wie zum Beispiel ein Parkettboden bei der Hausplanung mit berücksichtigt werden.

KD 310
Malerarbeiten

Die Malerarbeiten beinhalten einen zweifachen Anstrich der Holzfachwerkkonstruktion mit einer wasserlöslichen Farbe in gewünschtem Farbton. Die Decken und Wandflächen werden gespachtelt und geschliffen in der Qualitätsstufe Q3. Die Decken und Wandflächen werden mit einem Tiefengrund grundiert. Anschließend erhalten die Wandflächen eine Zwischenbeschichtung mit einem Streichputz in gewünschtem Farbton (alternativ: Anbringen einer Naturfasertapete). Inklusive Montage einer Anschlussfuge zwischen Holzfachwerk und Ausfachung.

KD 130
Holzschutz und Oberflächenbehandlung

KD-Haus legt sehr großen Wert auf einen konstruktiven Holzschutz und eine besondere Oberflächen-behandlung. Der konstruktive Holzschutz besteht darin, dass die großen Dachüberstände das gesamte Haus schützen und mit einer Aluminiumabdeckung die Balkonunter-konstruktion abgedeckt wird. Die Fachwerkkonstruktion erhält bereits im Werk einen farblosen Bläueschutz und den ersten Farbanstrich mit einer Isolierfarbe in gewünschtem Farbton. Die Balkon-unterkonstruktion bekommt zusätzlich einen Schutzanstrich gegen Pilze und Insekten. Bei der schlüsselfertigen Beauftragung gehören der zweite und dritte Farbanstrich der Fachwerkkonstruktion mit zu dem Leistungsumfang von KD-Haus. Die eingesetzten Farben sind auf Wasserbasis hergestellt und enthalten keine schädlichen Wirkstoffe.

KD 310
Heizungsanlage

Die Art der Heizungsanlage kann der Bauherren frei bestimmen. Alle Arten der Heizungstechnologie können bei der Hausplanung mit berücksichtigt und von uns angeboten werden. Standardmäßig bietet KD-Haus eine Wärmepumpenanlage in Kombination mit einer Warmwasser-Fußbodenheizung an. Auf Wunsch kann die Heizungsanlage mit Sonnenkollektoren zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung ergänzt werden. Für jede Etage ist ein eigener Heizkreisverteiler vorgesehen, sodass eine individuelle Einzelraumregelung durch Raumthermostate, je abgeschlossenem Wohnraum, gewährleistet wird.

KD 310
Sanitäranlage und Objekte

Die Sanitäranlage besteht grundsätzlich aus den dafür vorgesehenen Abflussund Wasserleitungsmaterialien gemäß unserer Hausplanungs- und Ausführungsunterlagen.

Die Sanitärobjekte und -Ausstattungen können individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen des Bauherren abgestimmt werden. Standardmäßig bietet KD-Haus als Basis die Sanitärobjekte der Firma Keramag, Serie „Renova Nr. 1 Plan“ an.

KD 244
Elektroanlage
Die Elektroinstallation wird individuell nach den Bedürfnisse des Bauherren dimensioniert. Standardmäßig bietet KD-Haus das Schalterprogramm der Firma Merten, Serie 1-M, in der Farbe polar-weiss an. Zusätzliche Steckdosen oder Lampenauslässe können auf Wunsch bei der Hausplanung mit berücksichtigt
werden.Die Elektroanlage besteht aus einem Hauptverteilung mit zwei Zählerplätzen, einem Automatenfeld, einem SLS-Schalter, Potentialausgleich für SAT, Wasser-, Heizungs- und Gasleitung, Schaltermaterial der Firma Merten 1-M, polarweiss, Installation erfolgt ohne Abzweigdosen, TV-Anschlüsse (SAT oder Kabel)
sternenförmig (SAT-Anlage nicht enthalten), Raumthermostate in
Aufputzausführung.Die Elektroarbeiten bestehend aus der Montage der Unterputzdosen für Schalter, Steckdosen usw. und deren Verdrahtung bis Zählerschrank bzw. Unterverteilung, Montage und Verdrahtung des Zählerschrankes und der Unterverteilung, Anschluss an Hauptsicherungskasten, Feinmontage der Schalter, Steckdosen.
Prüfen der Elektroinstallation nach DIN VDE 0100 Teil 610 und Abnahme durch EVU.
KD 244
Treppe und Geländer

Für die Treppenanlage bietet KD-Haus eine Podesttreppe, Wangentreppe oder geradläufige Treppe in unterschiedlichen Ausführungen an. Die verschiedenen Treppenarten und Ausführungen werden nachfolgend beschrieben:

Podesttreppe

½ gewendelt mit Podest in Buche , eingestemmte Holzwangentreppe, ohne Setzstufen, Wangen und Stufen ca. 42mm, Stufen von unten durch die Wangen verschraubt, Podesttreppe mit Steiggeländer, senkrechter Edelstahlstab, D=15mm, Handlauf 100 mm x 40 mm und Pfosten 70 mm x 70 mm fertig versiegelt.

Wangentreppe

¼ oder ½ gewendelt in Buche, eingestemmte Holzwangentreppe, ohne Setzstufen, Wangen und Stufen ca. 42mm, Stufen von unten durch die Wangen verschraubt, mit Steiggeländer, senkrechter Edelstahlstab, D = 15 mm, Handlauf 100 mm x 40 mm und Pfosten
70 mm x 70 mm fertig versiegelt.

Geradläufige Treppe

Geradläufige Treppe in Buche, eingestemmte Holzwangentreppe, ohne Setzstufen, Wangen und Stufen ca. 42 mm, Stufen abgesetzt und von unten durch die Wangen verschraubt, mit Steiggeländer, senkrechter Edelstahlrundstab D = 15 mm, Handlauf 100 mm x 40 mm und Pfosten 70 mm x 70 mm, fertig versiegelt.

Alternatives Treppengeländer

Bei allen Treppenvarianten besteht die Möglichkeit, die Standardtreppe mit senkrechten Edelstahlstäben, auf Wunsch aufzuwerten. KD-Haus bietet zum Beispiel ein Treppengeländer mit parallel verlaufenden Edelstahlstäben oder einem VSG (Verbundsicherheitsglas) an. Auch die Treppenstufen können in der
Wunschfarbe individuell lackiert werden.

Brüstungsgeländer

Für das gerade verlaufende Brüstungsgeländer bei einer Galerie im
Dachgeschoss oder für ein Umrandungsgeländer der Treppe bietet KD-Haus die gleichen Ausführungsmöglichkeiten wie bei den Treppengeländern an.

KD 130

KD 212

KD 212

Balkonanlage

Die Balkonanlagen bestehen aus der Balkonunterkonstruktion und Deckenbalken mit Balkonbelag. Der Balkon kann entweder als offener oder geschlossener Balkon ausgeführt werden. Der Bauherr kann frei wählen, ob sich der Balkon über den gesamten Giebel erstreckt, nur ein kleiner Balkon in Frage kommt, oder auf den Balkon vollständig verzichtet wird. Auch die Balkontiefe
kann wahlweise zwischen 1,00 m bis 1,50 m ausgeführt werden. Für das Balkongeländer bietet KD-Haus zum Beispiel ein Edelstahlgeländer oder ein Edelstahlglasgeländer an.

KD 181

Schornstein und Kamin

Bei der Schornsteinanlage für einen Kamin oder für eine Gasbrennwerttherme, bietet KD-Haus einen Etagenschornstein der Firma Erlus an, der eine raumluftunabhängige Befeuerung ermöglicht. Der Kamin und die Feuerstelle werden individuell nach Wunsch des Bauherren gestaltet und dimensioniert. KD-Haus kann auf Wunsch verschiedenste Ausführungen, in direkter Zusammenarbeit mit einem Ofenbaumeister, anbieten.

KD 184
Beschattungssysteme

Auf Wunsch können intelligente Beschattungssysteme mit Regensensor, Sonnen- und Windwächter an jeder Verglasung berücksichtigt werden und optisch mit der Fachwerkkonstruktion verschmelzen.

KD 180
Carport- und Garagenanlagen

Auch Nebengebäude wie zum Beispiel Carports, Garagen, Geräteräume und Pergolen bietet KD-Haus in der modernen Fachwerkbauweise an, damit ein einheitliches und harmonisches Gesamtbild auf dem Grundstück entsteht. Die Dachformen dieser Nebengebäude können entweder mit einer Dachabschleppung des Haupthauses, als Satteldach, Pultdach oder als Flachdach ausgeführt werden. Die Position der Nebengebäude kann in Kombination mit dem Haupthaus oder freistehend von KD-Haus geplant und gebaut werden.

KD 199
Fertigkeller oder Bodenplatte

Die Planung des Kellers oder der Bodenplatte inklusive der Bewehrungsplanung und der statischen Berechnung gehören mit zu dem KD-Haus Leistungsumfang. Auf Wunsch kann auch die Erstellung des Kellers oder der Bodenplatte durch KD-Haus erfolgen.

KD-Haus
Technische und konstruktive Änderungen

Aufgrund der kontinuierlichen Weiterentwicklung der KD-Häuser sind technische und konstruktive Änderungen vorbehalten.

Jedes KD-Haus wird individuell geplant und gebaut und ist ein Unikat. Die abgebildeten Fotos der KD-Haus Bau- und Leistungsbeschreibung zeigen eine kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten und können auch Sonderausstattungen darstellen.

KD 184

Individuelle Fachwerkbauweise – Jedes KD-Haus ist ein Unikat

Aufgrund der individuellen Planung ist jedes KD-Haus einzigartig. Frei wählbare Hausgrößen, flexible Raumaufteilung, freie Raumgestaltung und ein maßgeschneidertes Raumprogramm ermöglichen ein KD-Haus genau nach Ihren Wünschen und Ihrem Geschmack.

Über 750 unterschiedlich gebaute KD-Häuser, bundesweit und im benachbarten Ausland, sind dafür die beste Bestätigung.

Die Fachwerkbauweise mit viel Glas und einer individuellen Architektur sind die richtige Wahl für Bauherren, die das Besondere suchen und in lichtdurchfluteten Räumen leben und arbeiten möchten.

KD 244

Die Eigenschaften und Gegebenheiten des Grundstücks fließen sehr stark in die Fachwerkbauweise und deren Hausplanung mit ein. Ziel ist es, das KD-Haus ideal auf dem Grundstück zu positionieren und harmonisch zu integrieren.

Für einen ersten Grundriss in der Fachwerkbauweise können die Vorschläge auf dieser Homepage verwendet werden. Die Architektur des KD-Hauses wird mit dem Bauherren abgestimmt und so gleicht kein Fachwerkhaus dem anderen.

KD 180
KD 184
KD-Haus

Besonders die strukturierten Fassaden klassischer Fachwerkhäuser sind es, die romantischen Altstädten ihre besondere Atmosphäre verleihen. Die Sichtbarkeit und der Aufbau des Tragwerks ist ein typisches Merkmal der traditionellen und modernen Fachwerkbauweise zugleich. Die moderne Fachwerkbauweise des Wohnungsbaus zeichnet sich durch den Einsatz weiterentwickelter Baustoffe mit verbesserten Eigenschaften, zum Beispiel das Leimholz, aber auch durch bautechnische Veränderungen aus, die diese optimierten Werkstoffe ermöglichen. Das zeigt sich besonders in der rahmenlosen und bodentiefen Verglasung, die ein KD-Haus in der Holzständerbauweise erlaubt. Hochwertige Fachwerkhäuser von KD-HausKD-Haus, das sind bereits über drei Jahrzehnte Kompetenz im modernen Fachwerkbau. Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1981 hat KD-Haus über mehr als 750 individuelle Fachwerkhäuser in Deutschland und Europa errichtet. Kunden, die mit KD-Haus gebaut haben, schätzen neben der exzellenten Qualität ihrer Häuser besonders die Flexibilität bei der Umsetzung von Kundenwünschen und die Zuverlässigkeit der Bauausführung. Kein KD-Haus ist wie das andere. Jeder einzelne Fachwerkbau wird entsprechend den Vorstellungen und Wünschen des Kunden passend zum gewählten Grundstück entworfen. Das Fachwerk bietet größten Freiraum bei der Gestaltung des KD-Hauses in Bezug auf die Raumaufteilung und die Gesamtgröße.

Traditionelle und moderne Fachwerkkonstruktionen

Ihren Namen leitet die Fachwerkbauweise von den Gefachen ab, den Zwischenräumen im Skelett aus Holzbalken, das dem Haus seine ausgezeichnete Stabilität verleiht. Bei traditionell gebauten Fachwerkhäusern werden diese Flächen mit Lehm ausgefacht oder manchmal auch ausgemauert. Typisch für dieses klassische Fachwerk sind die relativ kleinräumigen Gefache. Ein weiterentwickelter, homogenerer Holzwerkstoff wie das Leimholz, das im modernen Fachwerkbau zum Einsatz kommt, erlaubt dagegen großflächigere Fachwerkkonstruktionen. Seine Festigkeitswerte sind gleichmäßiger und das Verleimen mehrerer hochwertiger Hölzer zu einem Brettschichtholz kompensiert die Neigung des gewachsenen Vollholzes, sich zu verwinden und zu verwerfen. Diese hervorragenden Eigenschaften von Leimholz schaffen Raum für großzügige Fensterflächen und eine offene Fachwerkbauweise, die speziell kreative Menschen zu schätzen wissen.

Umweltfreundlicher Holzschutz bei der Fachwerkbauweise

Damit das Leimholz im Fachwerkbau seine günstigen Eigenschaften voll zur Geltung bringen kann, setzt KD-Haus nur ausgesuchte Qualitäten ein. Jede Fachwerkkonstruktion von KD-Haus entsteht nur aus Holzwerkstoffen mit geprüfter Güte und verwendet für die Holzfachwerkkonstruktion ausschließlich gütegeprüftes Brettschichtholz aus nordischer Fichte, dass in Deutschland nach DIN 1052 verleimt und hergestellt wird. Dass Holz grundsätzlich ein sehr dauerhafter Werkstoff ist, zeigen die jahrhundertealten Fachwerkhäuser in malerischen Altstadtvierteln. Seine optimale Haltbarkeit erreicht Holz aber, wenn es vor Nässe geschützt ist. Bereits der architektonische Entwurf der von KD-Haus gebauten Fachwerkhäuser beinhaltet daher einen konstruktiven Holzschutz. Dieser besteht konstruktiv aus großzügigen Dachüberständen und einer Aluminiumabdeckung der aus dem Gebäude herausragenden Unterkonstruktion der Balkonanlagen. Den abschließenden Schutz der Oberfläche bildet der Farbanstrich der Fachwerkkonstruktionen mit modernsten Holzfarben. KD-Haus verwendet hierfür ausschließlich Farben auf Wasserbasis, ohne schädliche Wirkstoffe

Mit KD-Haus Fachwerk zeitgemäß und nach Wunsch bauen

Die moderne Fachwerkbauweise verbindet traditionelle Zimmermannskunst mit neuzeitlichen Werkstoffen zu einem zeitgemäßen, ökologischen Baukonzept. Das als Fachwerk errichtete KD-Haus nutzt die Möglichkeiten, die sich hieraus ergeben, optimal für einen flexibel an die Bedingungen der Umgebung und die Wünsche der Bauherren angepassten Hausbau. Für weiterführende Informationen und auch eine unverbindliche Vorplanung nutzen Sie unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie unser freundliches Team an.